Derbysieg!

Am Samstag Abend konnten wir, unseren Jugend SG-Partner, den FC Binzgen zum Derby bei uns in Luttingen begrüssen. Die Tabellensituation des FC Binzgen sah vor dem Spiel nicht rosig aus. Null Punkte aus den ersten acht Spielen, dazu ein Torverhältnis von 5 : 33. Sicherlich kein guter Start in die Saison.

Bereits in der 4. Spielminute konnte der SV Luttingen, in Form von Tobias Teske, mit der bereits zweiten guten Möglichkeit des Spiels mit 1:0 in Führung gehen. Der FC Binzgen spielte zu Beginn noch gut mit, konnte aber innerhalb kürzester Zeit mit schönen Kombinationen gebrochen werden. In der 14. Spielminute erhöhte Tobias Teske auf 2:0 und nur drei Minuten später erzielte der ehemalige Binzgener Stephan Gerspacher das 3:0.

Weiter ging es mit schönen Aktionen – hauptsächlich in Richtung Binzgener Tor – und guten Möglichkeiten – ein Kopfball von Mario Wörner in der 34. Spielminute ist hervorzuheben, welcher nur knapp das Tor verfehlte. In der 38. Spielminute fälschte der Binzgener Ingo Schlageter einen Schuss von Stephan Gerspacher unglücklich ab und beförderte diesen Unhaltbar ins eigene Tor.

Damit war Halbzeit und, wie sich nach dem Spiel herausstellen sollte, eigentlich alles gelaufen. Eine sehr gute erste Halbzeit des SV Luttingen, welcher offensiv gute Aktionen brachte und in der Defensive – 26 Gegentore in 8 Spielen – dem FC Binzgen nur sehr wenige Torschusschancen zuließ.

Nach der Halbzeit schaltete der SV Luttingen, zum Verdruss der Zuschauer, leider 2-3 Gänge herunter. Daher gab es kein Offensivspektakel mehr anzusehen.

In der 61. Spielminute konnte der SV Luttingen, durch einen Fernschuss von unserem Kapitän Kevin Rothe, auf den Schlussstand von 5:0 erhöhen.

Die weiteren Highlight waren dann vor allem die Wechsel 🙂 in der 67. Spielminute ersetzte Christian Gerspacher, der zweite ehemalige Binzgener, Stefan Ebner auf der rechten Seite. In der 75. Minute unser Joker Daniel Reinartz für Mario Wörner und in der 84. Roman Gerteis für Felix Ebner.

Nebenbei war es das erste Spiel dieser Saison mit einer weißen Weste für unseren Torhüter. Tino 🙂 😀

 

Mit einem Zitat von Simon Wohner beenden wir das für heute: „So fertig jetzt!“

 

 

Sekunde…. das nächste Spiel ist wieder ein Heimspiel – gegen den SG Höchenschwand-Häusern 2 – am Sonntag um 15:00.

Veröffentlicht in Spielberichte
Ein Kommentar zu “Derbysieg!
  1. Oberlaender, Kurt sagt:

    Gratulation, wieder drei Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*